Landkarten und Reiseführer für den Norden

Geobuchhandlung Kiel

 

Shop   Impressum

AGB

Der ReiseShop Kiel und die Geobuchhandlung Kiel veranstalten am Sonntag, den 28. Februar 2016, einen bildreichen und informativen Nachmittag zum Thema Weitwandern. Wir haben drei spannende Vorträge im Rucksack. Dazu zeigen wir natürlich passende Wanderausrüstung, Wanderkarten und Wanderführer. Neben den Vortragenden werden auch weitere kompetente Menschen da sein, die sich über das ein oder andere Fachgespräch freuen. Und damit keiner verhungert, gibt es zwischen den Vorträgen kleine "Brotzeiten".

Termin: Sonntag, 28. Februar 2016 von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort: 24114 Kiel, Haus des Sports, Winterbeker Weg 49

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!!

Weitere Informationen im ReiseShop, Walkerdamm 1, Tel. 0431 95661, info@reiseshop-kiel.de oder in der Geobuchhandlung Kiel, Schülperbaum 9, Tel. 0431 91002, info@geobuchhandlung.de

Programm:    
13:30 Uhr Einlass  
14:00 Uhr Pacific Crest Trail

- Inga Valk und Christian Staack nehmen uns mit in den Westen der USA und zeigen uns einen der längsten Treks der Welt

Der Pacific Crest Trail (“PCT”) ist ein knapp 4.300 Kilometer langer Fernwanderweg, der im Süden Kaliforniens an der USA-mexikanischen Grenze beginnt und sich entlang der Bergrücken der Sierra Nevada und der Cascades durch ganz Kalifornien, Oregon und Washington bis hinein nach Kanada erstreckt.

Seinen tiefsten Punkt hat der PCT an der Grenze zwischen Oregon und Washington (knapp über Meereshöhe). Den höchsten Punkt erreicht der Wanderweg am Forester Pass (gut 4.000m). Insgesamt sind 149.000 Höhenmeter im Auf- und auch im Abstieg zu bewältigen.

Der Weg führt durch 25 National Forests und sieben Nationalparks. Dabei meidet er die Zivilisation und führt stattdessen durch aussichtsreiche und unerschlossene Bergregionen, auf denen er nur selten eine Straße kreuzt.

15:00 Uhr Brotzeit mit Kaffee und Kuchen  
15:30 Uhr GTA - Grande Traversata delle Alpi

- Andreas Schroeren führt uns in die verlassene Welt der Westalpen

Die GTA führt von der Schweizer Grenze durch das Piemont bis ans Mittelmeer. Der Weg durchzieht in circa 65 Etappen die am stärksten entvölkerten Gebiete der Alpen. Während große Teile der Alpen vom Tourismus überrannt werden, fand und findet im piemontesischen Westalpenbogen eine gegenteilige Entwicklung statt. Viele Menschen zieht es hier weg zu den Metropolen. Zurück bleibt eine verwilderte Kulturlandschaft mit den damit verbundenen Reizen, aber auch der Melancholie sterbender Traditionen. Die Entwicklung eines sanften Tourismus soll hier einigen Menschen wieder ein Auskommen ermöglichen.

In manchmal langen Etappen, mit oft großen Höhenunterschieden, wandert man hier auf uralten Wegen täglich über einsame Pässe von Dorf zu Dorf und übernachtet bei Einheimischen oder in Hütten. Das gute Essen nach solchen Touren ist legendär, nicht umsonst steht hier die Wiege der Slow-Food-Bewegung. Der Kontakt zu den letzten Bewohnern der verlassenen Bergdörfer eröffnet uns einen Blick auf längst vergessen geglaubte Lebensweisen. Schroffe und liebliche Landschaften wechseln sich ab, Panoramawege ermöglichen den Blick von weit oben auf die Poebene. Im Vortrag werden die ersten 40 Etappen von der Schweiz bis zur Quelle des Po vorgestellt, die in den letzten Jahren erwandert wurden. Die restlichen Etappen bis ans Mittelmeer folgen in den nächsten Jahren.

Wanderführer und Wanderkarten zur GTA gibt es bei uns im Laden oder bei uns im WebShop unter: >GTA

16:30 Uhr Brotzeit - es gibt Suppe mit und ohne Fleisch  
17:30 Uhr Norge på langs - Norwegen der Länge nach

- mit Simon Michalowicz auf 3000 Kilometer durch Norwegen: vom Kap Lindesnes im Süden bis zum Nordkap

"Norge på langs" ist die Königsdisziplin unter Norwegens Wanderungen. Zu Fuß vom südlichsten Punkt am Kap Lindesnes bis zum Nordkap - nur wenige haben das bisher geschafft. Simon Michalowicz, kein durchtrainierter Outdoorprofi und unsicher im Umgang mit Karte und Kompass, möchte sich diesen Traum erfüllen. 140 Tage zieht er durch die Weiten des Fjells, genießt die Magie des skandinavischen Herbstes, beobachtet Polarlichter und trifft immer wieder auf hilfsbereite Menschen, die ihn aufbauen und beflügeln. Trotz kaputter Schuhe, verlorenem Zelt und ungeplanten Umwegen geht er beharrlich seinem Ziel entgegen. Ein großes Abenteuer, das einem alles abverlangt und zugleich alles bietet, wonach sich ein Wanderer sehnt. Augenzwinkernd und mit wertvollen Tipps verrät der Weitwanderer, wie es ist, alles zu geben - und dabei Ballast abzuwerfen.....
19:00 Uhr Ausklang und Ende Literaturtipp: Simon Michalowicz: Norwegen der Länge nach - ein Reisebericht, erschienen als Taschenbuch bei Malik National Gepgraphic. Wanderkarten und Wanderführer für Norwegen gibt es in großer Auswahl in der Geobuchhandlung Kiel, direkt im Laden oder unter Geobuchhandlung.de
 

über uns   Unser Laden   Links